Wie mich die Pilgerleidenschaft ergriff

Vor vielen Jahren, vielleicht 40 an der Zahl, gelangte das Buch "Das Geheimnis der Pilgerstraßen" von Louis Charpentier und "Das Schwert des Magiers - Zwölf Einweihungen auf dem Jakobsweg" von Paulo Coelho in meine Hände. Damals gab es noch kein Internet und so kaufte ich mir Landkarten von Nordspanien, die zusammengelegt den Camino auf 5 Meter Breite anzeigten. In diesen Karten konnte ich von verzauberten Wegen, malerischen Landschaften, unvergesslichen Begegnungen, von Höhen und Tiefen und letztendlich von einer Transformation in meinem innersten Innern träumen. Auch wenn das Feuer in den Wirren meines Lebenswegen manchmal nur noch glimmte, so war es doch stets präsent und ist nun wieder zu einer alles bestimmenden Kraft geworden, sie mein Leben bestimmt und letztendlich zu dem Entschluss, den Jakobsweg zu pilgern und auch zu meinem Onlineshop Vamos-Santiago geführt hat!
pilgerhut-anprobe

Exklusive Designs für den Pilgerwanderer - mein Angebot bei Vamos Santiago

Damit ich den Shop auch betreiben kann, wenn ich auf dem Jakobsweg unterwegs bin, habe ich mich für das innovative Print-on-demand System entschieden. Nachdem du einen Artikel bestellt hast, wird er von einem in Bayern ansässigen Dienstleitser bedruckt und zu Dir nach Hause geschickt. T-Shirts, Tanktops, Hoodies, Sweatshirts und Caps aus Bio-Baumwolle stellen das Kernsortiment. Ergänzt wird es von Accesoires wie Gymbags, Jutebeuteln und Kaffeetassen. Leinwanddrucke, Kuscheltiere und fein gravierte Weingläser runden das Programm ab. Die exklusiven Designs sind für dich als anspruchsvollen und spirituell ausgerichteten Pilgerwanderer gedacht. Lustige Motive für Kinder und junggebliebene Erwachsene ergänzen das Sortiment. Wenn du selbst Ideen für Designs hast, freue ich mich über dein Feedback. Wenn es sich verwirklichen lässt, kannst du bald dein T-Shirt mit deiner eignen Designidee bei uns kaufen.
Pilgerhut Anprobe Hutmacher

Mein Jakobsweg 2026

Mein Name ist Karl Aldinger,

geboren 1956 in Stuttgart.
2026 möchte ich 9 Monate lang den Jakobsweg gehen.

Ich starte zu Maria Lichtmess, am 2. Februar 2026 in Ebersbach an der Fils. Der Weg führt über Freiburg im Breisgau, Le Puy en Valey, St. Jean Pied de Port, weiter über den Camino del Norte nach Oviedo. Dort werde ich am 12. August während der totalen Sonnenfinsternis eine Schwertweihe zelebrieren. Dann geht es weiter über den Camino Primitivo nach Santiago de Compostella. Von Finisterre noch den Camino Portugues rückwärts und weiter bis zu der portugiesischen Templerstadt Tomar. Das Ende der Pilgerreise soll an Allerheiligen am 1. November sein.

Mein Ziel in Oviedo ist das präromanische Belvedere Santa María del Naranco aus dem 9. Jahrhundert.

Am 11. August 1999 gründete ich bei dem wiederkehrenden Licht während der totalen Sonnenfinsternis in Süddeutschland die Schwertbruderschaft "Gotische Schwertbrüder vom Heiligen Gral". Es ist eine außergewöhnliche Fügung, dass genau einen Tag später, also am 12. August im Jahre 2026, wieder eine totale Sonnenfinsternis in Europa zu sehen sein wird!

Meinen 70. Geburtstag feiere ich dann bei erreichen des Camino del Norte an der Biskaya. Soweit mein Plan. Dieser Shop soll mir helfen, dieses Ziel auch verwirklichen zu können.

Auf dem Blog Pilgerfahrt 2026 könnt ihr mich dann gerne auf der Reise begleiten.

Meine geplante Reise von Ebersbach an der Fils zur Templerstadt Tomar

Am 12. August findet eine totale Sonnenfinsternis statt.
Ich werde dann in Oviedo eine Schwertweihe vollziehen.
Auf dem Foto das präromanische Belvedere "Santa María del Naranco".
Santa María del Naranco, Wikipedia

Diesen Pilgerwagen werde ich mir bauen

Um meinen Rücken nicht zu belasten will ich mir einen Pilgerwagen bauen.

Die Pilgermuschel dient als erkennbares Abzeichen für Pilger auf dem Jakobsweg.
Sie ist ein Symbol für ihre religiöse Reise als auch den gemeinschaftlichen Geist entlang der Strecke. Sie repräsentiert die Einheit der verschiedenen Pilgerpfade und erinnert daran, dass alle Wege am Ziel in Santiago de Compostela zusammenkommen.

 

Karl Ulrich Aldinger

Ich freue mich über dein Interesse! Zögere bitte nicht, mich bei Fragen und Vorschlägen anzusprechen!

Buen Camino - Karl Ulrich Aldinger - Ebersbach an der Fils